1/1
  • Stiftung Tri-Ergon Filmwerk

Ostwestfälische Wirtschaft IHK | Gutes tun für das Gemeinwohl


FILM-LEIDENSCHAFT

Eine Stiftung, die sich ganz Filmen und Filmtechnik verschrieben hat, ist das Tri-Ergon Filmwerk in Bielefeld.

Seit 40 Jahren begeistern sich die Stiftungsgründer Frank Bell, Michael Wiegert-Wegener und Dr. Holger Schettler für Filmtechnik, Kino und die Bielefelder Filmgeschichte - was sich schon am Namen „Tri-Ergon“ ablesen lässt.

Dahinter verbirgt sich eine Hommage an den Bielefelder Tonfilm-Erfinder Joseph Massolle, der mit Dr. Jo Engl und Hans Vogt das namensgebende Tonfilmverfahren „Tri-Ergon“, übersetzt „Werk der Drei“ entwickelte.


ostwestfaelische_wirtschaft_stiftungsart
.
Download • 2.04MB