1/1
  • Stiftung Tri-Ergon Filmwerk

Die drei Jungs vom Film


Frank Bell und Michael Wiegert kennen sich aus dem Sandkasten. Holger Schettler lernten sie 1973 in der Laienspielgruppe seines Vaters und ihres Deutschlehrers Jürgen Schettler am Helmholtzgymnasium kennen. Frank und Michael stehen als Darsteller auf der Bühne, Holger kümmert sich um Playbacks und Tonaufnahmen. Aus Jungs wurden Männer und die gründeten im Jahr 1989 die Tri-Ergon Filmproduktion GmbH.

Jetzt haben die drei aus der Hand der Detmolder Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl die Urkunde für ihre Stiftung „Tri-Ergon Filmwerk" erhalten. Foto und Bericht der Lokalredaktion der Neuen Westfälischen hierzu als PDF.


die-drei-jungs-vom-film---neue-westfaeli
.
Download • 918KB