FWT Archiv

Seit 1950 war Eberhard Stock der führende Filmproduzent in Ostwestfalen. Seine „Film in Wissenschaft und Technik FWT“ erhielt zahlreiche Industriefilmpreise und Ehrungen für medizintechnische Filme und übernahm in der Blütezeit auch die in Hamburg ansässige Traditionsfirma „Boehner-Film“. Die komplette Studioeinrichtung von FWT, Crass-Tricktisch mit Kameras, Schneidetische, Abziehtisch, Perfoläufer und mehr befinden sich im Archiv der Stiftung. Darüber hinaus zahlreiche 35mm Filmkopien, Arbeitskopien, Negative, Tonbänder und Produktionsakten. Unter den Filmen ist der 1952/53 produzierte Bielefelder Film „An einem Faden“, der die Stadt Bielefeld und ihre wieder aufstrebende Industrie der Nachkriegszeit porträtiert. Der stumme Industriefilm „Alles dreht sich um die Sicherheit“ für die Bielefelder Präzision-Werke zeigt unter anderem ein Fahrradstraßenrennen der frühen 1950er Jahre durch die Stadt. Viele Szenen der Filme aus dem Filmarchiv Eberhard Stocks wurden in Bielefeld gedreht: in Fabriken, Krankenhäusern, in seinem Studio und draußen auf der Straße.